Wie kommt Autodeutschland an den Strom?

Deutschland will Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität werden. Doch noch dominieren Verbrennungsmotoren das Stadtbild. Und die Verbraucher sind zurückhaltend beim Kauf von Elektroautos. Was leistet die Kaufprämie? Hilft die Diesel-Debatte beim Umdenken? Was kann man von deutscher Spitzentechnologie erwarten? Über 30 Experten diskutieren beim 6. eMobility Summit am 25. und 26. Oktober 2016 den Stand der Elektromobilität in Deutschland. Mehr noch: Wir thematisieren alternative Mobilitätskonzepte und blicken weit in die mobile Zukunft Deutschlands.

Das sind die Speaker

  • Dr. Barbara Hendricks
    Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

  • Ola Källenius
    Vorstandsmitglied der Daimler AG und verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb

  • Günther Oettinger
    Kommissar für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft bei der Europäischen Kommission 

  • Norbert Barthle
    Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

  • Dr. Georg Schütte
    Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung

  • Dr. Wolfgang Scheremet
    Ministerialdirektor und Leiter der Abteilung Industriepolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 

  • Prof. Dr. Henning Kagermann
    Vorsitzender der Nationalen Plattform Elektromobilität

  • Dr. Joachim Damasky
    Geschäftsführer des Verbandes der Automobilindustrie e.V. (VDA)

  • Winfried Hermann
    Minister für Verkehr des Landes Baden-Württemberg

  • Olaf Lies
    Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

  • Michael Cramer
    Mitglied des Europäischen Parlaments (Fraktion der Grünen)

  • Alexander Mankowsky
    Zukunftsforscher bei der Daimler AG

  • Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer
    Direktor des CAR – Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen

  • Prof. Dr. sc. techn. Thomas Koch
    Institutsleiter Institut für Kolbenmaschinen (IFKM) am KIT in Karlsruhe

  • Kristjan Maruste
    CEO und Co-Gründer der COMODULE GmbH

     

  • Reinhard Zirpel
    Präsident des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK)

  • Jürgen Resch
    Geschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH) 

  • Gareth Dunsmore
    Electric Vehicle Divisional General Manager Nissan Europe SAS  

  • Prof. Dr. Claudia Kemfert
    Energieökonomin am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW Berlin)

  • Dr. Andreas Docter
    Leiter E-Drive Komponenten bei der Daimler AG 

  • Felix Harteneck
    Geschäftsführer von ParkHere 

  • Willi Loose
    Geschäftsführer des BCS Bundesverbandes CarSharing 

  • Dr. Christoph Falk-Gierlinger
    Program Director Alternative Drive Systems bei der MBtech Group 

  • Andreas Hemmersbach
    Vorstand Finanzen und Technik der Dresdner Verkehrsbetriebe AG 

  • Dr. Gerhard Hörpel
    Direktor & Mitbegründer des MEET (Münster Electrochemical Energy Technology) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

  • Marion Jungbluth
    Teamleiterin Mobilität und Reisen beim Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv)

  • Jan Hofmann
    Co-Gründer von CleverShuttle 

  • Prof. Dr. Andreas Knie
    Geschäftsführer des Innovationszentrums für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH

  • Michael Kuhn
    Head of Communications moovel Group GmbH 

  • Dr. Ilja Radusch
    Leiter der Abteilung Automotive Services and Communication Technologies (ASCT) am Fraunhofer-Institut FOKUS

  • Florian Hacker
    Stellvertretender Leiter des Bereichs Ressourcen & Mobilität am Öko-Institut e.V.

  • Werner Diwald
    Vorstandsvorsitzender des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellen Verbandes e.V. (DWV)

  • Kai Scheffs
    Business Development bei High-Mobility

  • Ulf Schulte
    Geschäftsführer der Allego GmbH

Das sind die Themen
 

Verbraucher und Unternehmen – wie wirkt die Kaufprämie? Eine erste Bilanz
Diesel- und Feinstaub-Diskussion – beflügelt sie die Elektromobilität?
Neue Mobilitätskonzepte für die Stadt
Mehr Saft – Batterien als Turbo der eMobility
Mobility Start-ups aus Berlin: Evolution oder Revolution?
Vernetztes Fahren – eMobility und das Internet of Things

Zum Programm

Finden Sie hier Impressionen vom eMobility Summit 2015 
 

 

Über uns
 

Der Tagesspiegel veranstaltet den eMobility Summit bereits seit 2011. Die zweitägige Fachkonferenz hat sich als unabhängige Plattform für Austausch und Innovation etabliert. In jedem erwarten wir mehr als 400 Gäste aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft.

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er erreicht täglich über 268.000 Menschen und hat mit 54 Prozent die mit weitem Abstand höchste Reichweite bei Politik-Entscheidern in Berlin. Online ist er mit 2,7 Millionen Besuchern auf Platz eins unter den Berliner Nachrichten-Websites.

Jetzt Ticket sichern!