So war es beim 5. Elektromobilitätsgipfel

 

am 4. und 5. Mai 2015 in Berlin

in Kooperation mit  

 

Der eMobility Summit 2015 beim Tagesspiegel war wieder ein voller Erfolg - mit rund 400 Gästen an zwei Konferenztagen

Auch der fünfte Fachkongress rund um die Elektromobilität im Tagesspiegel-Haus in Berlin ist wieder erfolgreich gewesen. Knapp 60 Redner und Keynote-Sprecher diskutierten an den beiden Konferenztagen unter anderem zu den Fragen, wie die Bundesregierung ihre Ziele bis 2020 noch erreichen will, wie das Batterie-Dilemma gelöst werden kann, welche Lösungen in Sicht sind und ob das automatsierte Fahren die Zukunft sein wird. Erstmals hat Hubject, ein Anbieter für e-Roaming Plattformen, seine inercharge network conference in den eMobility Summit integriert, so dass die Fachtagung noch mehr internationale Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft anzog.

Der Präsident der Autombilindustrie, Matthias Wissmann mahnte: "Wir müssen uns wesentlich stärker auf die Entwicklung des deutschen Marktes konzentrieren."

Daimler-Chef Dieter Zetsche sprach sich für eine zeitlich befristete Subventionierung von Elektroautos in Deutschland aus, einen "Brückenschlag zum Massenmarkt", da kein Hersteller bislang mit Elektroautos Geld verdiene.

Professor Henning Kagermann von der Nationalen Plattform Elektromobilität gab Hoffnung, dass in zehn Jahren eine neue Generation von Batterien die Nachfrage nach E-Fahrzeugen sprunghaft ansteigen lässt.

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Norbert Barthle, lobte die Konferenz: "Aus Sicht der Bundesregierung ist das, was der Tagesspiegel hier macht mit dieser Konferenz vorbildlich. Dadurch wird das Thema in die Öffentlichkeit getragen, und damit sind wir dem Tagesspiegel auch zu Dank verpflichtet."

BASF-Vorstandsmitglied Martin Brudermüller offenbarte, dass die Industrie die letzten 15 Jahre der Batteriefertigung verschlafen habe.

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) kündigte an, dass das Bundesland 200.000 E-Autos bis zum Jahr 2020 beisteuern möchte.

Weitere Informationen, Texte und Bilder vom fünften eMobility Summit unter: http://www.tagesspiegel.de/themen/emobility/

 

Programm 2015

Referenten 2015

Sponsoren 2015

Dokumentation 2015